September 25, 2019 6 Minuten Lesezeit

Herbst ist …
...wenn Männer aussehen als wäre Sommer und Frauen als wäre Winter. 

 

Hast Du Dich auch schon immer gefragt, warum uns im Herbst die Herren der Schöpfung hin und wieder mit luftigen Flip-Flops, T-Shirt und kurzer Hose über den Weg laufen? Während wir Frauen uns in warmen Wollsocken noch immer über kalte Füße beschweren, scheint bei einigen Herren der Hochsommer auszubrechen, sobald das Thermometer die 15-Grad-Marke überschreitet.

Die Antwort scheint offensichtlich. Sie frieren einfach nicht so schnell. Aber vielleicht liegt es auch daran, dass sie das gemütliche Korkfußbett der Sommerschuhe nur ungern gegen die klammen Sohlen der Gummistiefel tauschen. Schließlich können sich unsere Füße viel besser entspannen, wenn ihre natürliche Laufbewegung durch eine elastische Korksohle unterstützt wird.

Übrigens: Wenn Du wissen möchtest, warum Korkfußbetten nicht nur bequem sind, sondern auch die Gesundheit der Füße unterstützen, solltest Du unseren Artikel „5 gute Gründe für Sandalen mit Korkfußbett“ lesen.

Auch wenn die Sommerschuhe noch so bequem sind, müssen wir irgendwann wohl oder übel auf ein paar wetterfeste Treter umsteigen. Jetzt ist ein guter Augenblick dafür, denn die neue Schuhsaison hat begonnen. 

Wir zeigen, was die Herbstmode 2019 für Dich bereithält. Erfahre, welche Farben und Outfits in der aktuellen Saison angesagt sind und mit welchen Schuhen Du die neuen Lieblingsstücke am besten kombinierst.

Von wegen grau – die Herbstmode 2019 wird bunt

Hörst Du es klopfen? Der Herbst steht schon vor der Tür und das bedeutet die Zeit mit strahlenden Sommerblumen und leuchtend grünen Blättern ist vorbei. Die kühle Jahreszeit zeigt sich eher gedeckt. Tiefrote Beerentöne, erdiges Braun, dunkles Tannengrün und ein trübes Grau, sind Farben, die sich typischerweise in der Herbstmode wiederfinden. 

Doch nicht in diesem Jahr, denn 2019 werden die Kleidungsstücke für Herbst und Winter bunt und auffällig. Wenn Du die dünne Strickjacke im sommerlichen Roséton schon wehmütig auf den Dachboden geräumt hast, haben wir eine gute Nachricht für Dich. Die Herbstmode 2019 hat ein paar frische Farbalternativen zu bieten, die Dir einen Hauch von Sonne zurückbringen.

Fröhliche Farben für die Herbstmode

Besonders fröhlich erstrahlen Kleidungsstücke in kräftigem Rot, Pink, Violett und Gelb, aber auch Pfirsichtöne gehören 2019 zu den Trendfarben der Herbstmode für Damen. Wer es gerne harmonisch mag, sollte bei seinem Herbstoutfit beispielsweise auf grün in Kombination mit weiß oder schwarz setzen. Apropos weiß, das helle Signalweiß wird in diesem Jahr durch eine cremige Variante ersetzt. Bühne frei für „Vanilla Custard“, den Trendton der Herbstmode 2019.

Wenn Du den traditionellen Herbstlook bevorzugst, kannst Du natürlich nach wie vor auf braun, grau und schwarz zurückgreifen. Wie wäre es dazu mit ein paar Akzenten in Rot oder Pink, um dem trüben Wetter mit ein bisschen Farbe zu trotzen?

Von Karos bis Animal Print – Auffällige Muster sind Trend

Neben leuchtenden Farben besticht die Herbst- und Wintermode 2019/20 durch kräftige, extravagante Muster. Kannst Du Dich noch an die flauschigen Karohemden aus Flanell erinnern? Dieses klassische Schachbrettmuster findet sich diesen Herbst auf vielen Hosen, Röcken und sogar Stiefeln wieder und ist voll im Trend. Wer es lieber tierisch mag, greift am besten zu Animal Prints, denn der Zebra-, Tiger- oder Schlangenlook gehört zur Herbstmode 2019 einfach dazu.

Übrigens: Für Fans von Tier-Mustern gibt es sogar die passenden Hausschuhe. Was hältst Du von bequemen Korkschuhen im Reptiliendesign? So bist Du auch in den eigenen vier Wänden stilecht gekleidet.

Und noch ein Muster darf bei der diesjährigen Herbstmode nicht fehlen, Patchwork. Wir kennen es bereits von Bettüberwürfen oder Kissenbezügen, aber diesen Herbst zeigen sich selbst Strickkleider und Mäntel im beliebten Patchwork Design. Zugegeben, diesen Look muss man mögen.

Herbstmode 2019 – 3 alltagstaugliche (Trend-)Kleidungsstücke

Wärme durch Strickkleider und Ponchos – BOnovaHerbstmode 2019 – Ponchos, Strickkleider und Mäntel wärmen Dich im Alltag

Darf es ein bisschen mehr sein? Weit, opulent und auffällig, mit diesen Worten könnte man die Herbstmode 2019 kurz und knapp beschreiben, denn von Federpullovern bis hin zu Puffärmeln und Schulterpolstern oder XXL-Mänteln ist alles dabei. Wer jetzt an extravagante Outfits und Models auf Laufstegen denkt, den können wir beruhigen. Es gibt natürlich auch praktische Kleidungsstücke, mit denen Du gut gestylt durch die kühle Jahreszeit kommst. Wir zeigen Dir, welche gut in Deinen Kleiderschrank und Deinen Alltag passen. 

  1. Ponchos und Capes

    Ob Strick, Wolle oder Cashmere, die übergroßen, ärmellosen Umhänge sind diesen Herbst angesagt und in Kombination mit einer lässigen Jeans passen sie ideal in den Alltag.

    Schnell den Müll rausbringen, die Post aus dem Briefkasten holen oder bei dem Bäcker um die Ecke die Sonntagsbrötchen einkaufen – nervt es Dich auch, wenn Du Dich für 5 Minuten Frischluft durch die engen, verdrehten Ärmel Deiner Übergangsjacke zwängen musst? Natürlich ist es keine Option die Jacke einfach auszulassen, denn bei Temperaturen unter 15 Grad kann sich selbst der kürzeste Weg wie eine Expedition durch die Arktis anfühlen.

    Wenn Du diese Situation kennst, solltest Du Dir unbedingt einen Poncho zulegen, denn er ist nicht nur trendy, sondern zudem praktisch. Einfach über die Schultern werfen und schon wird es warm, perfekt, oder?

    Kombitipp: Für einen weiblichen Look kannst Du die kuscheligen Überwürfe mit einem Gürtel um der Taille kombinieren. So wird aus dem legeren Sonntagsmantel im Handumdrehen ein bürotauglicher Ersatz für die Übergangsjacke.

  2. Strickkleider und -jacken

    Auf die Masche fertig los… Wenn Du auch zu den Frauen gehörst, die sich nach einem stressigen Arbeitstag mit Handarbeit gut entspannen können, dann ist die Herbstmode 2019 genau das Richtige für Dich. Der gemütliche Maschenlook ist fester Bestandteil der Saison.

    Neben Ponchos gehören in diesem Herbst vor allem warme Pullover für Damen und Herren, Strickjacken und Strickkleider in allen Varianten zu den alltagstauglichen Outfits für graue Tage. Und gerade Kleider aus Strick sind perfekt, denn Du kannst sie sowohl mit kuscheligen Pantoffeln als auch edlen Blazern kombinieren. So machst Du aus einem bequemen Couch Outfit mit wenigen Handgriffen den gut gestylten Business-Look.

    Tipp: Der nächste Regen kommt bestimmt. Wie wäre es mit einem Strickkleid der Marke „Handmade“? Mit etwas Geschick kannst Du Dir ein angesagtes Herbstkleid zaubern.

  3. Lange Blazer und Trenchcoats

    Er begleitet uns regelmäßig ins Büro oder zu wichtigen Terminen, passt aber ebenso gut zu Jeans und T-Shirt. Blazer sind echte Verwandlungskünstler. Ob als sportliches Outfit mit Sneakers oder als elegante Kombination mit Bluse und Stoffhose, die meisten von uns greifen gerne zum Blazer.

    Selbstverständlich sind sie aus der diesjährigen Herbstmode nicht wegzudenken. Sie begeistern derzeit vor allem als extralange Variante, die bis über die Knie reicht. Gepaart mit schmalen Hosen und einem schlichten Oberteil machst Du mit dem Long Blazer im Herbst eine gute Figur.

    Übrigens: Lange Blazer eignen sich hervorragend dazu, ein paar ungeliebte Pfunde an den Hüften zu verstecken. Perfekt, denn bei dem trüben Wetter hält es uns gerne mal auf der Couch, statt uns zum Workout zu treiben.

    Wenn Dir trotz Blazer noch zu kalt ist, kannst Du Deinen Look zusätzlich mit einem extralangen Trenchcoat aus Leder oder beigefarbenem Stoff komplettieren. Trenchcoats sind im Trend und diesen Herbst die idealen Übergangsjacken für Damen.

      In guter Gesellschaft – diese Schuhe passen zu Strickkleid und Co.

      Boots für den Herbst – BOnova Herbstmode 2019 – Cowboy-Stiefel sind der Schuhtrend

      Selbst wenn Barfußlaufen gesund ist, so macht erst der Schuh das Outfit komplett. Deshalb wollen wir uns an dieser Stelle auch einmal unseren Füßen zuwenden:

      „These boots are made for walking …“ Boots sind das Schlagwort, denn am besten kombinierst Du die aktuelle Mode mit Stiefeln. Von dezenten Stiefeln bis hin zu auffälligen Overknee-Stiefeln ist für jeden etwas dabei, allerdings lautet der Schuhtrend für den diesjährigen Herbst eindeutig Cowboy-Stiefel. 

      Ob zu Jeans und Strickjacke, warmen Strickkleid oder luftigem Maxikleid, die coolen Treter passen eigentlich zu allem. Wenn Du lieber auf den wilden Westen verzichtest, kannst Du Dein Herbstoutfit auch mit klassischen Stiefeletten kombinieren. Sie sind vor allem als Ergänzung zu langen Blazern und schmalen Hosen ideal, denn sie halten nicht nur die Füße warm, sondern verleihen dem Ganzen das gewisse Extra.

      Übrigens: Vielleicht solltest Du Deine gemütlichen Sandalen im Metallic Look noch nicht allzu weit wegstellen, denn an warmen Herbsttagen passen sie ebenfalls gut zu den neuen Trendblazern.

      Mindestens genauso vielseitig und beliebt wie Cowboy-Stiefel sind gefütterte Schuhe. Sie sehen nicht nur gut aus, sondern schützen gerade unsere kalten Frauenfüße perfekt vor kühlen Herbsttemperaturen und Regenwetter. Warum kombinierst Du Dein Lieblingsstrickkleid nicht mit ein paar kuscheligen Lammfell Stiefeln? Das sieht gut aus und fühlt sich auch nach vielen Stunden auf den Beinen gut an.

      Herbstmode 2019 – Sommerfeeling an grauen Tagen

      Von wegen grauer Herbst, die kühle Jahreszeit wird bunt und bringt uns ein Stück Sommer zurück. Auch wenn wir unsere geliebten Korksandalen zumindest erst einmal beiseite stellen, ist das noch lange kein Grund Trübsal zu blasen. Es gibt auf jeden Fall ein Wiedersehen, vielleicht sogar im Herbst. Und ganz ehrlich, bei soviel frischen Farbtupfern und auffälligen Mustern kann man doch nur gut gelaunt durch den Herbst laufen, oder? Also rein in die Boots und ab in die Laubberge. Wir wünschen Dir farbenfrohe und sommerliche Herbsttage.

       

      Coverbild von Kim Dae Jeung

       



      Inara schreibt
      Über die Redaktion
      Hannah Doths ist Onlineredakteurin bei Inara schreibt. Texte mit Aussagekraft sind ihr Spezialgebiet. Mit Adleraugen macht sie jeden noch so kleinen Fehler ausfindig und garantiert Qualität mit einem einzigartigen Twist.